Immer noch: KRIEG! Vom Giftgas zur Drohne

Prof. Dr. Robin Geiß, Chair of International Law and Security, an der Universität Glasgow, stellt die Frage, wie anpassungsfähig das Völkerrecht in den letzten 100 Jahren war und ob es mit der ständigen technologischen Entwicklung standhalten konnte. Das Hauptaugenmerk seines Vortages liegt schließlich auf den modernen Militärtechnologien und gibt einen Überblick über die technologischen Megatrends unserer Zeit, die das Völkerrecht vor neue Herausforderungen stellt. Der Vortrag fand statt während des Symposiums "Immer noch: KRIEG! Vom Giftgas zur Drohne" zu den 22. Europäischen Kulturtagen Karlsruhe am 17.5.2014

Podden och tillhörande omslagsbild på den här sidan tillhör Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Innehållet i podden är skapat av Karlsruher Institut für Technologie (KIT) och inte av, eller tillsammans med, Poddtoppen.