Hazel Brugger ist 27 und seit Jahren eine der beliebtesten deutschsprachigen Comedians. Wie viele ihrer Kolleg*innen hat sie als Jugendliche mit Poetry-Slam angefangen und sich damals schnell durch ihren trockenen Humor abgehoben, der niemals nach unten tritt, aber trotzdem so herrlich bissig sein kann. Inzwischen tritt sie mit ihren Stand-up-Programmen vor Tausenden von Leuten auf und hätte auch längst eine eigene Fernsehshow haben können. Ich wollte von ihr wissen, warum sie sich dagegen entschieden hat und stattdessen zusammen mit ihrem Mann Thomas Podcasts und Youtube-Videos in Eigenregie produziert.

Wir haben darüber gesprochen, wie man in einer Beziehung klarkommt, wenn die eine viel mehr verdient als der andere, und was sich seit der Geburt ihrer Tochter vor ein paar Monaten geändert hat. Es ging aber auch um Hazels zahlreiche Begegnungen mit Politiker*innen für die heute-Show. Was hat sie daraus gelernt? Was geht in ihrem Kopf vor, wenn die ihr so herrliche Gag-Vorlagen bieten und sie im Gesicht aber bierernst bleiben muss? Und warum würde sie heute nicht mehr auf Pegida-Demos drehen? Als wir dann auch noch auf das deutsche Gesundheitssystem zu sprechen kamen, hat Hazel sich auf einmal richtig aufgeregt – und etwas sehr Persönliches geteilt.

Zu guter Letzt könnt ihr euch auf Geschenke-Tipps für eure Eltern freuen und vielleicht ja bald auch auf Schweiz3000. Zumindest weiß ich jetzt schonmal, wie man das richtig aussprechen müsste …

►►►

Hier noch ein paar interessante Links:

Deutschland3000: „Mütter: Schluss mit schlechtem Gewissen“

https://www.instagram.com/tv/B5DnrQyIyh9

Deutschland3000: „Pflege: So geht es nicht weiter!“

https://www.instagram.com/tv/B_m4EGOKwgc

►►►

Folgt Hazel auf

Twitter: https://twitter.com/hazelbrugger

Instagram: https://www.instagram.com/hazelsgonnahaze

Youtube: https://www.youtube.com/user/oswaldundfidelio

oder hört ihren Podcast „Nur verheiratet“ auf Spotify:

https://open.spotify.com/show/3JgH71EJblvCEXAca1XRsT

►►►

Lob, Kritik, Wunschgäste? Schreibt mir!

Facebook: https://facebook.com/Deutschland3000/

Instagram: https://instagram.com/deutschland3000/

►►►

„Deutschland3000 – ‘ne gute Stunde mit Eva Schulz“ ist eine Produktion von 1LIVE, Bremen NEXT, DASDING, FRITZ vom rbb, MDR SPUTNIK, N-JOY, PULS, YOU FM, UNSERDING und funk. Neue Folgen gibt es jeden zweiten Mittwoch überall, wo es Podcasts gibt.

Podden och tillhörande omslagsbild på den här sidan tillhör Junge ARD-Programme & funk. Innehållet i podden är skapat av Junge ARD-Programme & funk och inte av, eller tillsammans med, Poddtoppen.