Greenpeace Greencast

Im Jahr 1986 ereignete sich der große Atomunfall im Kraftwerk Tschernobyl. Nach 30 Jahren schauen wir zurück auf die Anfänge dieses Unfalls. Wie konnte es dazu kommen, das der damals größte Reaktor ein solches Desaster auslöste? Wo wurden Fehler gemacht? Im Greencast klärt Martin Hausding mit dem Atomexperten Tobias Münchmeyer die Details vom Anfang des Unfall bis zum genauen Hergang. Aber auch die Bevölkerung wird in den Blick genommen, wer wusste wann was?