Flüchtllinge überqueren die Grenze vom Südsudan nach Uganda (imago / ZUMA Wire / Sopa Images / Gael Cloarec)Die Genfer Flüchtlingskonvention von 1951 räumt Geflüchteten in allen Unterzeichnerstaaten Schutz ein, zumindest auf dem Papier. Die Wirklichkeit sieht anders aus. Europa schottet sich ab. Unterschlupf finden Flüchtlinge vor allem in den ärmsten Ländern der Erde, etwa in Uganda.

Von Antje Diekhans und Marc Engelhardt
www.deutschlandfunk.de, Hintergrund
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei


Podden och tillhörande omslagsbild på den här sidan tillhör Deutschlandfunk. Innehållet i podden är skapat av Deutschlandfunk och inte av, eller tillsammans med, Poddtoppen.