Nachspiel - das Sportmagazin - Deutschlandfunk Kultur

Als Zeichen der Solidarität mit der Black Lives Matter Bewegung, halten die Spieler der MLS-Teams Orlando City SC und Inter Miami CF, vor dem Spiel ihre Fäuste in die Luft. (Getty Images / Mike Ehrmann)Nach dem gewaltsamen Tod von George Floyd erstarkte Black Lives Matter in den USA - auch im Sport. Mannschaften, Athletinnen und Ligen beziehen Stellung, meist zur Unterstützung der Bewegung. Aber gibt es wirklich einen grundlegenden Sinneswandel?

Von Kerstin Zilm
www.deutschlandfunkkultur.de, Nachspiel
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei


Podden och tillhörande omslagsbild på den här sidan tillhör Deutschlandfunk Kultur. Innehållet i podden är skapat av Deutschlandfunk Kultur och inte av, eller tillsammans med, Poddtoppen.