Unsere Galaxie war in ihren Anfängen hart im Nehmen, frühreif und erstaunlich robust. Und: Künstliche Intelligenz für kränkelnde Maschinen. Ausserdem: Die schleimigen Strände der Bretagne.

(00.37) Galaktische Archäologie.

Die Biografie der Milchstrasse braucht eine Überarbeitung. Unsere Galaxie ist deutlich älter als bisher angenommen. Das haben Astronomen dank Datensätzen des GAIA-Weltraumteleskops und des grossen chinesischen LAMOST-Teleskops herausgefunden. Die erste dicke Scheibe der flachen Milchstrasse hat sich demnach schon kurz nach dem Urknall gebildet.

(07.56) Stotternde Generatoren, pfeifende Ventile.

Ein Forschungsteam der ETH Zürich hat eine Künstliche Intelligenz entwickelt, die am Maschinenlärm erkennt, wie gesund die Maschine ist oder andersherum: ab welchem Zeitpunkt eine Wartung ansteht. Dieser vollautomatische Soundcheck für Maschinengesundheit funktioniert offenbar zuverlässig - und ist ausbaufähig.

(13.57) Meldungen.

Stabile Artenvielfalt der Wasserinsekten – verhaltensauffällige Hunde – Rettungsaktion für Doñana.

(19.48) Streit um giftige Grünalgen.

Die Bretagne ist ein beliebtes Urlaubsziel. Aber die Region hat ein Problem: Sobald es schön und warm wird, breiten sich auf vielen Stränden Grünalgen aus, im vergangenen Jahr geschah dies besonders stark. Anwohnerinnen, Forscher und Umweltschützerinnen protestieren nun lauter. Denn Grünalgen können für Tiere und Menschen tödlich sein, die wahre Ursache aber wird nicht angegangen.

Podden och tillhörande omslagsbild på den här sidan tillhör Schweizer Radio und Fernsehen (SRF). Innehållet i podden är skapat av Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) och inte av, eller tillsammans med, Poddtoppen.