Heute erfährst Du, was Du tun kannst bei Stress, Angstgefühlen und Panikattacken. Es gibt sehr wirkungsvolle Atemtechniken, die helfen, zu entspannen und aus einer Panikattacke herauszukommen. Es geht hier um die tiefe Bauchatmung. Man kann sie bewusst trainieren und dann, wenn benötigt, gezielt einsetzen. Wir atmen bis zu 20.000 Mal am Tag, vorwiegend viel zu flach. Die tiefe Bauchatmung hilft, entspannter zu werden und wieder in Balance zu kommen.

Des Weiteren geht es um die 4:7:8-Atmung: 4 Sekunden lang einatmen, 7 Sekunden halten, 8 Sekunden ausatmen. Sie ist ebenfalls eine sehr wirkungsvolle Atemtechnik, die hilft, Stress in jeglicher Form abzubauen.

Die dritte Technik, die ich Dir ans Herz legen möchte ist die Ujjayi-Atmung. Diese Atemtechnik kommt aus dem Yoga und kontrolliert, beruhigt, stärkt und harmonisiert seine Lebensenergie im Körper.

#💡Kostenfreies Webinar am 18.10.21💡

Raus aus der Stressfalle!

Melde Dich gleich an: https://www.kerstin-hardt.com/webinar-stress/

# 📚 Tolle Buchtipps für Dich

Angst loswerden: „Alles wird gut…“ - https://amzn.to/3zBEq9G

Atme dich frei! ATEMTECHNIKEN FÜR ANFÄNGER - https://amzn.to/3EN6bju

Pranayama Atemtechniken: Wie Sie mit Yoga Atemübungen Ihre Energieblockaden in Körper und Geist lösen und Ihr Wohlbefinden nachhaltig verbessern - https://amzn.to/3u7wOLd

Podden och tillhörande omslagsbild på den här sidan tillhör Kerstin Hardt. Innehållet i podden är skapat av Kerstin Hardt och inte av, eller tillsammans med, Poddtoppen.