Werks11 Podcast

In der Kabine ist er der "Spaßvogel", auf dem Platz ein absoluter Leistungsträger. Kevin Volland beackert für die Werkself bereits seit 2016 die gegnerischen Strafräume und steht auch deshalb bei den Fans hoch im Kurs.

Im beschaulichen Marktoberdorf im Ostallgäu geboren, zog es den Sohn des ehemaligen Eishockey-Nationalspielers Andreas Volland, zunächst auf's Eis und erst dann auf den grünen Rasen. Sein Profidebut gab der symphatische Bayer 2010 für den TSV 1860 München. Nachdem er während seiner Zeit bei der TSG 1899 Hoffenheim (2012-2016) Nationalspieler wurde, avancierte er anschließend unterm Bayerkreuz zu einem absoluten Topstürmer in der Bundesliga.

Im Talk mit Moderator Cedric Pick, spricht der leidenschaftliche Bon Jovi- und Stromberg-Fan u.a. über seine Sanges- und Gitarrenkünste, berichtet von seiner Eigenschaft es jedem Recht machen zu wollen und verrät wann bei ihm das letzte Mal die Tränen flossen. Selbstverständlich waren aber auch seine Ziele mit Bayer 04 und seine aktuelle Nicht-Nominierung für die Nationalmannschaft, Themen in der 16. Ausgabe des Werkselfpodcastes.

Podden och tillhörande omslagsbild på den här sidan tillhör Bayer 04 Leverkusen. Innehållet i podden är skapat av Bayer 04 Leverkusen och inte av, eller tillsammans med, Poddtoppen.